Loading

API Anbindung DPD

Einleitung

Billbee kann Sendungen direkt im DPD System über die DPD Webservices anlegen und die Versandscheine als PDF bereitstellen.

Zugangsdaten beantragen

Um DPD als Versandanbieter einzurichten, benötigst du zuerst Zugangsdaten zum DPD Webservice. Dazu wendest du dich an dein Depot oder direkt an den DPD Support: delissupport@dpd.com mit der Bitte um Zusendung von Logindaten für den DPD ShipmentService Webservice.

Dazu musst du angeben:

  1. Deine DPD Kundennummer
  2. Den Namen der Applikation (Billbee), die du nutzen möchtest
  3. Die DPD Produkte, die du über die Schnittstelle verwenden möchtest

Einrichtung der Schnittstelle bei Billbee

Sobald die Zugangsdaten vorliegen, kannst du die DPD Schnittstelle bei Billbee einrichten. Dazu gehst du auf die Seite Einstellungen / Versand:

Klickst auf Neu und wählst als API Anbindung DPD aus.

Du musst noch einen beliebigen Namen für diesen Versandweg vergeben und kannst optional ein Werte für ein Standardsendungsgewicht und ein Durchschnittsgewicht für die Verpackung angeben:

Danach wechselst du auf den Tab API Anbindung und gibst die Zugangsdaten ein. Die Absenderadresse muss unbedingt mit der bei DPD hinterlegten Adresse übereinstimmen.

Im Feld Etikettenformat kannst du auswählen, ob die Versandscheine als DIN A4 oder DIN A6 Seite erstellt werden sollen. Die Bankverbindung ist nur notwendig, falls du per Nachnahme versenden möchtest.

Als Letztes müssen noch die zu verwendenden Produkte eingerichtet werden. Das geschieht auf dem Tab Produkte.

Ein Klick auf den Button Produkte des Anbieters abrufen füllt die Liste mit den DPD Standardprodukten.

Der Anzeigename kann frei vergeben werden, der Produktname muss ein gültiger DPD Produktname sein. Für ein Produkt können die Zusatzservices Nachnahme (1) oder DPD Predict (2) (Kundenbenachrichtigungen) aktiviert werden:

Ein Klick auf den Button Speichern speichert alle Einstellungen.

Bestellungen über DPD versenden

Der Versand kann jetzt über alle Möglichkeiten erfolgen, die Billbee anbietet.

Hier wird kurz der Versand über die Seite Bestellungen skizziert.

Auf der Seite Bestellungen die gewünschten Bestellungen markieren und den Button Mehr/Versand anklicken:

In der jetzt erscheinenden Liste muss rechts der Versandweg DPD und das jeweils gewünschte Versandprodukt ausgewählt werden.

Ein Klick auf den Button Versandaufträge erzeugen übermittelt die Sendungsdaten an DPD und erzeugt Sendungen und Versandscheine:

Sind keine Fehler aufgetreten, werden die Sendungsnummern in der letzten Spalte angezeigt und unter der Tabelle erscheint ein Link, über den die Versandscheine als PDF heruntergeladen werden können:

Ein Klick auf den Downloadlink öffnet die PDF Datei mit den Versandscheinen:

Beim Versenden wird die Sendungsnummer mit der Bestellung verknüpft. Sie kann eingesehen werden, indem die Bestellung geöffnet wird:

Letzte Änderung am 20. Mrz 2014.

Powered by Roadkill Wiki (1.6.0.0).