Loading

Versandprodukte einrichten

Auf dem Reiter Produkte werden die einzelnen Versandprodukte des Anbieters wie z.B. DHL Paket, oder Hermes Paketklasse S verwaltet.

Legts du einen Anbieter mit Schnittstellenunterstützung an, kannst du über den Button Produkte des Anbieters abrufen automatisch eine Liste von unterstützten Produkten einlesen lassen.

Diese Liste kannst du dann noch bearbeiten und speichern. Du kannst die Produkte, die du verwendest auch von Hand anlegen, indem du den Button Neues Produkt anklickst.

Ein Produkt hat mehrere Eigenschaften. Die beiden wichtigsten sind:

  1. Produktname: Der vom Anbieter vorgegebene Produktcode (z.B. EPN für DHL Paket)
  2. Anzeigename: Ein frei wählbarer kurzer Name, der in der Anwendung für dieses Produkt angezeigt wird

Weiter kannst du eine Beschreibung und Größen- und Gewichtseinschränkungen hier erfassen. Diese Einschränkungen werden aber momentan noch nicht berücksichtigt.

Versandprodukt erfassen

Besonderheiten für DHL Intraship

Bei DHL besteht der Produktcode in der Regel aus einem dreistelligen Kürzel (z.B: EPN, EPI, BPI). Der Produktcode kann aber auch noch durch eine zweistellige Teilnahme erweitert werden. Die Teilnahme wird mit einem Semikolon an den Produktcode angehängt (z.B. EPN;01). Welche Produktcodes mit welchen Teilnahmen gültig sind, hängt von deinem Vertrag mit DHL ab. Im DHL Intraship Portal kannst du alle verfügbaren Kombinationen unter Versandabwicklung Paket -> Neuer Auftrag -> Auswahlliste "Standard Produkt" einsehen:

Intraship Produktcodes

Besonderheiten für Hermes

Bei Hermes entspricht der Produktname der Paketklasse. Erlaubt sind die Werte XS, HP, S, M, L, XL. Beachte, dass die Paketklasse XS innerhalb Deutschlands als HP (Hermes Päkchen) angegeben werden muss.

Letzte Änderung am 20. Mrz 2014.

Powered by Roadkill Wiki (1.6.0.0).