Heute möchten wir euch einen kleinen & unverbindlichen Ausblick auf die weitere Entwicklung von Billbee und unsere Planung für das Jahr 2017 geben. Anfang 2016 haben wir euch befragt, welche Features & Anbindungen wir vorantreiben sollen.

Und wir konnten bereits einige eurer Wünsche umsetzen, wie die Anbindung an eine Cloud-Buchhaltung, ein Forderungsmanagement und z.B. die Möglichkeit, mit SMTP-Servern verschiedene E-Mail Absender haben zu können, sowie das große Update im Sommer mit Listing & Bestandsabgleich.

Bei den Schnittstellen hat sich auch einiges getan und wir konnten unter anderem VersaCommerce und ePages als neue Partner begrüßen.

Neben vielen kleinen Verbesserungen und Features planen wir für das Jahr 2017, die Entwicklung insbesondere in folgenden Bereichen voranzutreiben:

  • Weiterhin das Thema Listing, speziell für Amazon & eBay
  • Variantenmanagement
  • Mehrsprachigkeit von Rechnungslayouts
  • Optimierung der Amazon-Schnittstelle (z.B. Erstattungen, Abrechnungen, etc.)

Und natürlich wird es auch weitere Anbindungen und Schnittstellen geben: Hierzu werden wir euch (unsere Kunden) wieder bitten, an einer Umfrage teilzunehmen, damit wir für die Schnittstellen aus den Bereichen Marktplätze, Versanddienstleister und Buchhaltung eine Priorisierung finden, die euren Vorstellungen & Wünschen entspricht.

Außerdem werden wir uns schon sehr bald auch personell vergrößern und dadurch insbesondere in den Bereichen Entwicklung & Support künftig schneller und flexibler sein!

David

David ist als Head of Business Development bei Billbee verantwortlich für das Wachstum und die zukünftige, strategische Ausrichtung. Darunter fallen die Bereiche Marketing, Vertrieb, Partnerschaften und Presse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.